Lokales Leben im Herzen Kambodschas, 5 Tage

Siem Reap - Dorfleben

     Tag 01 : Ankunft in Siem Reap

    Transfer
    Besichtigung der Tempel in Angkor

    ANGKOR WAT: König Suryavarman II weihte diesen Tempel dem hinduistischen Gott Vishnu. Sein Bau dauerte über 30 Jahre und zeigt heute einige der schönsten Beispiele für die Kunst der Khmer und Hindus. Am Angkor Wat befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamten Länge schmücken und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. Angkor Wat wurde 1972 zusammen mit ganz Angkor von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. ANGKOR THOM: Die Königsstadt Anglor Thom bedeckt eine Fläche von 10 qkm und wurde während der Regierungszeit von König Jayavarman VII von 1181 bis 1201 erbaut. Umgeben von einer langen Mauer und einem tiefen Graben, beinhaltet diese Stadt Angors beliebtesten Besichtigungspunkte. Der Fussweg des Südtors ist von beiden Seiten mit Statuen von Göttern und Dämonen gezäumt, welche jeweils eine riesige Naga tragen, und gewährt Eintritt in Angkor Thom. Im Zentrum Angkor Thoms befinden sich die wichtigsten Tempelanlagen wie der Bayon, Baphuon, die Elefantenterrasse, Terrasse des Leprakönigs, Phimeanakas und der ehemalige Königspalast. BAYON: Der Tempelberg des Königs Jayavarman VII steht im Zentrum der königlichen Stadt und ist einer der Hauptanziehungspunkte unter Angkors vielen Bauwerken. Zu den Attraktionen gehören die verwinkelten Gänge, die steilen Treppen und insbesondere die beeindruckende Ansammlung der schaurigen Türme mit über 200 lächelnden Gesichtern. BAPHUON: Die Pyramidenform stellt den mystischen Berg Meru dar und markiert gleichzeitig den Mittelpunkt der ehemaligen Stadt Angkor Thom. PHIMEANAKAS: Nahe dem Platz wo ehemals der Königspalast innerhalb der Stadt Angkor Thom gestanden hat. Heute ist leider nicht mehr viel zu sehen von dem sagenumwobenen Tempel. KÖNIGPALAST: Heute sind leider nicht mehr als zwei Wasserbecken zu sehen, in dem sich die Bewohner gebadet haben. ELEFANTENTERRASSE: Diese Terrasse war Teil der grossen Audienzhalle des Königs und diente als Aussichtsplattform für Veranstaltungen. Die berühmten Elefantenreihen befinden sich an beiden Enden der umfassenden Mauer. TERRASSE DES LEPRAKÖNIGS: Nördlich der Elefantenterrasse gelegen. Auf der Plattform steht eine nackte Statue - eines der Mysterien von Angkor. TA PROHM: dieser Tempel gehört zu den Hauptattraktionen von Angkor, da er naturbelassen, vom Urwald überwuchert ist und somit heute noch fast so aussieht, wie damals die gesamten Tempelanlagen als sie von den europäischen Forschern entdeckt wurden. Beobachten Sie den Sonnenuntergang über der Landschaft Kambodschas von der obersten Terrasse eines altertümlichen Angkor Tempels
    - Übernachtung in Siem Reap


    Tag 02 : Siem Reap - Kleines Dorf

    Familienaufenthalt in einem Dorf bei Siem Reap, Tag 1 von 2 (Option I)
    Heute geht es zum Kbal Spien, auch als Fluss von 1000 Lingas bekannt. Es gibt hier Schnitzereien im Flussbett (in der gleichen Weise wie bei Kulen). Es sollte spektakulärer sein, aber viele der Schnitzereien wurden geplündert. In der Nähe Kbal Spien ist ein Wasserfall, der nach einer Wanderung bergauf über 2 km erreicht wird. Nach dem Mittagessen Besuch des Banteay Srei Tempels, dann fahren Sie zum Dorf, genießen Kochkurs und Abendessen, bevor Sie die Nacht in der örtlichen Gemeinde verbringen.
    Ausflug mit dem Ochsenwagen / Radfahren in Dörfern der Region
    Genießen Sie das Mittagessen auf der Dorfterrasse. Nach dem Mittagessen können Sie mit dem Ochsenkarren fahren oder Radfahren, um die Dörfer, den Schmetterlingsgarten, die Palmzuckerhersteller und traditionelle Handwerker zu besuchen. (Die Palmzuckerherstellung und das Handarbeitsprogramm sind saisonabhängig (von Mai bis Oktober nicht verfuegbar). Sollte das Programm nicht verfügbar sein, wird ein alternatives Programm, z.B. die Herstellung der Palmblattkörbe, ein Besuch eines Bauernhofes oder ähnliches angeboten)
    - Übernachtung im Dorf


    Tag 03 : Kleines Dorf - Siem Reap

    Familienaufenthalt in lokalen Dorf in Siem Reap, Tag 2 von 2 (Option I)
    Nach dem Frühstück sehen Sie den Sonnenaufgang bei der Gastfamilie. Fahrt ca. 8 km mit dem Ochsenkarren vom Dorf zum Phnom Bok Tempel und die umliegenden Dörfer, danach mit einem Fahrzeug von Phnom Bok nach Banteay Samrer Tempel. Nach der Besichtigung fahren Sie zurück ins Dorf und genießen das Mittagessen mit frischem Obst auf dem Bauernhof. Rückkehr zum Hotel.
    - Übernachtung in Siem Reap


    Tag 04 : Siem Reap

    Ausflug zum Kampong Kleang mit Bootsfahrt
    Kampong Kleang befindet sich ca. 50 km von Siem Reap. Der Ort liegt an der noerdlichsten Kueste des Tonle Sap See. Die Strasse dorthin ist gut allerdings sehr schmal. Bei dem Bootsausflug werden die schwimmenden Fischerdoerfer des Sees erkundet, die umspuelten Waelder und die Fischereibetriebe.
    - Übernachtung in Siem Reap.

    Tag 05 : Weiterreise

    Transfer

 

 

 

 

 

 


Gültig vom 01.11.2017 bis 30.04.2018

Anzahl Personen

2

3-6

EZ-Zuschlag

Hotelbeispiele

Standard

675 EUR

575 EUR

79 EUR

Link

Superior

695 EUR

595 EUR

99 EUR

Link

Deluxe

795 EUR

695 EUR

199 EUR

Link

Gültig vom 01.05. bis 31.10.2018

Anzahl Personen

2

3-6

EZ-Zuschlag

Hotelbeispiele

Standard

665 EUR

565 EUR

69 EUR

Link

Superior

675 EUR

575 EUR

85 EUR

Link

Deluxe

779 EUR

679 EUR

185 EUR

Link

Individualreise - Preise in Euro pro Person ab/bis Siem Reap, gültig bis 31.10.2018
Tägliche Abreise möglich! Bitte beachten Sie, dass Sie in ein Land reisen, in dem die touristische Infrastruktur zum Teil nicht sehr gut ausgebaut ist. Kleine Änderungen im Reiseverlauf behalten wir uns daher vor.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Unterbringung in der gebuchten Hotelkategorie
  • Verpflegung: Amerikanisches Frühstück
  • Alle Transfers
  • Alle Eintrittsgelder
  • Inlandsflüge in Economy Class gemäß Tourverlauf
  • Begrüßung am Flughafen bei Ankunft
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Betreuung durch unser europäisches Management vor Ort
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Visagebühren bei der Einreise (USD 30 pro Person)
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Weitere Mahlzeiten
  • Langstreckenflug
  • Trinkgelder

Wir buchen auch gerne die Langstreckenflüge für Sie - wann und ab welchem Flughafen möchten Sie fliegen?

Für Informationen oder zum Buchen bitte hier klicken!


Back