Die Gebirgsausläufer des Himalaya, 6 Tage

Putao

 

    Tag 01: Putao

    Erfahren und erlaufen Sie den Rawan-Pfad und Lisu-Pfad, Tag 1 von 6
    Bei Ankunft am Flughafen von Putao werden Sie von einem Repraesentanten des Putao-Trekkinghauses abgeholt und zu Ihrem Gaestehaus gebracht. Putao liegt in einem flachen Tal. Es ist der Ausgangspunkt fuer Wanderer, die die tiefen Waelder der Region, Naturschutzgebiete und schneebedeckte Berge etc. erkunden wollen. Nach einer kurzen Erfrischung machen Sie zur besseren Orientierung einen Spaziergang in Putao. Abendessen und Uebernachtung im Putao Trekkinghaus.
    - Übernachtung in Putao

    Tag 02: Putao

    Erfahren und erlaufen Sie den Rawan-Pfad und Lisu-Pfad, Tag 2 von 6
    Früh am Morgen Spaziergang zum Markt von Putao (ca. 10 Minuten). Besuchen Sie den reizvollen Markt, der oft von ethnischen Volkstämmen frequentiert wird. Rückkehr zum Hotel. Frühstück. Abfahrt mit dem Jeep/Truck nach Htawadum (14 km, ca. 1 Stunde). Überqüren Sie den Fluß mit einem Long-Tail Boot, um die berühmte Kanugmulon Pagode zu besichtigen. Es heisst, dass diese Pagode eine von 84 000 Pagoden ist, die der Koenig Thiri Dhamma Thawka bauen liess. Weiter geht es zu Fuß Richtung Salundum, allerdings müßen Sie an der Lona Hängebrücke Richtung Nampandum abbiegen. Mittageßen. Danach Weitermarsch entlang kleiner Dörfer wie z.B. Salundum und Htrandum etc. nach Namkham (5km, ca. 3 Stunden). Namkham ist ein großes Rawan Dorf, das sich am Fuße der Namhti Gebirgskette befindet. Es gibt dort eine grosse Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen. Benannt nach Hkamti Shan, was "Goldener Fluss" bedeutet, befindet sich dort das Zentrum des Anbaugebietes der Fruechte, die Pater Robert Moss ehemals hierher eingeführt hatte, und dieser Ort ist deshalb berühmt für den Anbau seiner süssen Früchte. Ankunft am Gästehaus und Spaziergang im Dorf. Abendeßen und Übernachtung im lokalen Gästehaus.
    - Übernachtung in Putao

    Tag 03: Putao

    Erfahren und erlaufen Sie den Rawan-Pfad und Lisu-Pfad, Tag 3 von 6
    Frühstück. Danach Aufbruch nach Machanbaw (15 km, ca. 6 Stunden). Es geht zu Fuss durch relativ niedriges Gelände. Sie kommen durch einige kleine Dörfer wie z. B. Inwaingbaw und Inbubaw. Machanbaw ist eine kleine Verwaltungsstadt im Kolonialstil. Mittageßen. Zu Fuß geht es dann ca. 20 Minuten zum sogenannten "Drachenpark". Überqüren Sie eine Hängebrücke, die den Malikha-Fluss überspannt. In Naungkhine wartet ein Jeep auf Sie und bringt Sie ins Mulashidi Lisu Dorf (35km, ca. 1 Stunde). Besuch der reizvollen Lisu Siedlung und der Hängebrücke, die über den Mula-Fluss führt. Genießen Sie die malerische Umgebung mit den schneebedeckten Bergen in der Ferne. Zurück nach Putao. Abendeßen und Übernachtung im Putao Trekkinghaus.
    - Übernachtung in Putao

    Tag 04: Putao

    Erfahren und erlaufen Sie den Rawan-Pfad und Lisu-Pfad, Tag 4 von 6
    Früh am Morgen Spaziergang zum Markt von Putao (ca. 10 Minuten). Besuchen Sie den reizvollen Markt, der oft von ethnischen Volkstämmen frequentiert wird. Rückkehr zum Hotel. Frühstück. Start der Wanderung in Richtung des Namtunkoo Lisu Dorfes, das westlich von Putao an der Strassenkreuzung zum Mt. Lancrumadin liegt (20 km, ca. 5 Stunden). Wandern Sie durch Anbaugebiete und passieren Sie einige kleine Dörfer. Nach einer ca. 1-stündigen Wanderung auf flachem Terrain, finden Sie sich mit einem Male in der Wildnis mit üppigen, tropischen, allzeitgrünen Waeldern wieder. Nach ungefähr 3-stündigem Trekking bergauf auf diesem Terrain kommen Sie auf ca. 2250 Fuß, 680 Meter Höhe auf eine kleine Ebene der Namhtun Gebirgskette. Von dort geht es dann den restlichen Weg entlang bergab. Im Westen in Richtung der indischen Grenze können Sie den 11530 Fuß, 3495 Meter hohen Berg Lancrumadin sehen. Mittageßen. Danach geht es noch eine weitere Stunde durch Anbaugebiete zum Dorf. Ankunft an der für Sie vorgesehen Unterkunft. Danach geht es zum Namhtun Bach, wo es normalerweise am spaeten Nachmittag nur so von Einheimischen wimmelt, die von ihren Reisfeld nach Hause zurückkehren. Abendeßen und Übernachtung in einem lokalen Haus (Schlafsaalähnlich).
    - Übernachtung in Putao

    Tag 05: Putao

    Erfahren und erlaufen Sie den Rawan-Pfad und Lisu-Pfad, Tag 5 von 6
    Frühstück und Besuch des Dorfes, in dem sie die Möglichkeit haben, sich sozial und kulturell mit den Bewohnern auszutauschen. Nehmen Sie Abschied von den Einheimischen und wandern Sie ca. 45 Minuten durch die Felder entlang des Namhtun Baches. Dabei müßen Sie den Bach einige Male durchqüren. Sobald Sie in die Wildnis eintauchen, wird das Terrain mit einem Male steil, was Sie dann auf eine Höhe von 2295 Fuß, 700 Meter bringt. Nach ca. 2 Stunden auf einem ziemlich anstrengenden Dschungelpfad durch den dichten Wald, der voll mit Bambushainen ist, führt der Pfad allmählich bergab. Wir laufen durch Anbaugebiete, von wo wir den herrlichen Ausblick auf die Putao Ebene genießen können, und Sie können beobachten, wie der Mula Bach sich langsam wie eine Schlange durch die Landschaft zieht. Mittageßen. Danach eine leichte Wanderung zum Mulashidi Dorf. Genießen Sie die Umgebung und den Ausblick auf die schneebedeckten Berge in der Ferne. Zurück nach Putao und Check-in. Abendeßen und Übernachtung im Putao Trekkinghaus.
    - Übernachtung in Putao

    Tag 06: Putao

    Erfahren und erlaufen Sie den Rawan-Pfad und Lisu-Pfad, Tag 6 von 6
    Frühstück, Last Minute Shopping am Putao Markt und weiterer Besuch in und um Putao herum. Ihr Guide wird Ihnen Alternativen vorschlagen. Mittageßen. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen.

 

 

 

 

 



Anzahl Personen

1

2

3-6

EZ-Zuschlag

Hotelbeispiele

Standard

2.775 EUR

1.500 EUR

1.350 EUR

820 EUR

Link

Individualreise - Preise in Euro pro Person ab/bis Putao, gültig bis 31.10.2015
Tägliche Abreise möglich! Bitte beachten Sie, dass Sie in ein Land reisen, in dem die touristische Infrastruktur zum Teil nicht sehr gut ausgebaut ist. Kleine Änderungen im Reiseverlauf behalten wir uns daher vor.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Unterbringung in der gebuchten Hotelkategorie
  • Verpflegung: Amerikanisches Frühstück
  • Alle Transfers
  • Alle Eintrittsgelder
  • Inlandsflüge in Economy Class gemäß Tourverlauf
  • Begrüßung am Flughafen bei Ankunft
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Betreuung durch unser europäisches Management vor Ort
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Visagebühren für die Botschaft
  • Flughafensteuern
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Weitere Mahlzeiten
  • Langstreckenflug
  • Trinkgelder

Wir buchen auch gerne die Langstreckenflüge für Sie - wann und ab welchem Flughafen möchten Sie fliegen?

Für Informationen oder zum Buchen bitte hier klicken!


Back