Usbekistan Jeep Safari, 12 Tage

Taschkent - Beldersay - Charvak - Sukok - Taschkent - Zaamin Mountains - Samarkand - Sazagan - Sangijumon - Navoi - Gijduvan - Buchara - Ayaz Kala - Chiwa - Urganch - Taschkent

    Tag 01 : Taschkent - Ankunft

    Ankunft in Taschkent. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter erwartet. Transfer zum gebuchten Hotel. Abendessen und Übernachtung in Taschkent im Hotel Shodlik Palace oder Arien Plaza.

    Tag 02 : Taschkent - Beldersay - Charvak - Sukok - Taschkent

    Fahrt in die Beldersay Berge ca. 100 km von Taschkent. Die Strecke ist sehr interessant und bietet großartige Panoramen über die Bergwelt. Ankunft an der Talstation des Sessellifts und fahrt zur bergstation (ca. 25 Minuten). Spaziergang und Blick über die Umgebung. Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Anschließend Halt am Charvak Wasserreservoir, das mit seinen zwei Kubikkilometern Wasser die Versorgung von Taschkent darstellt. Sie fahren zu einem traditionellen Bergdorf nach Sukok. Wanderung in und um das Dorf. Gelegenheit zur Beobachtung des dörflichen Lebens. Abends Rückkerh nach Taschkent. Abendessen und Übernachtung in Taschkent.

    Tag 03 : Taschkent - Zaamin Mountains - Samarkand

    Morgens Abreise von Taschkent und Fahrt in die Zaamin Mountains. Sie haben die Möglichkeit, in dieser grandiosen Berglandschaft zu wandern. Zaamin ist ein Berggebiet mit wunderschöner Natur, Pinienwäldern, majestätischen Bergspitzen. Die Luft ist erfüllt vom Duft der Blumen und Kräuter, die in der Umgebung wachsen. Über die gewundene Bergstraße geht es hinunter nach Samarkand. Stopp an der Strecke zum Essen in einem Straßencafé. Ankunft in Samarkand am späten Nachmittag. Übernachtung in Samarkand im City Hotel.

    Tag 04 : Samarkand

    Ganztags Besichtigungen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Nachmittags weitere Besichtigungen und abends Dinner im Gästehaus einer usbekischen Familie. Übernachtung in Samarkand.

    Tag 05 : Samarkand - Sazagan - Tim Village - Samarkand


    Ausflug in das 25 km außerhalb von Samarkand gelegene Dorf Sazagan. Sie treffen dort eine einheimische Familie, die Großmutter hat 13 Kinder und zig Enkelkinder. Anschließend fahren wir auf einen Berg und besuchen Hazrat Daud mit seinen heiligen Höhlen auf einem Bergrücken. Allerdings ist der letzte Anstieg zu den Höhlen nur über einen Treppenpfad von 1.303 Stufen zu erreichen. Fahrt in das Dorf Tim und Besuch des 1.000 Jahre alten Arab Ota Mausoleums. Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Die Strecke zurück über 130 km bringt Sie am frühen Abend nach Samarkand. Übernachtung in Samarkand. 

    Tag 06 : Samarkand - Sangijumon - Navoi

    Weiterreise in die Berge nach Sangijumon, wo Sie die Möglichkeit haben, die ungewöhnlichen Felsformationen zu sehen und über steile Abhänge in die weite Landschaft zu sehen. Wir besuchen eine Familie und haben Gelegenheit, mehr über ihre Lebensweise zu erfahren. An der Strecke Stopp zum Mittagessen in einem Restaurant. Fahrt nach Navoi, das wir am späten Nachmittag erreichen. Übernachtung im Hotel Silk Road Palace.

    Tag 07 : Navoi - Gijduvan - Buchara

    Die Reise geht weiter nach Gijduvan, der bekannten Keramikstadt. An der Strecke Stopp und Besichtigung der Rabati Malik Karawanserei. In Gijduvan sehen Sie die Keramik-Universität. Dort wird die Kunst der Herstellung und Bearbeitung des berühmten Narzullaev Keramik näher gebracht. In Gijduvan arbeitet inzwischen die siebte Generation von Narzullaev Keramik Enthusiasten. Die Großfamilie wird auch Ihr Gastgeber für das Mittagessen sein. Weiterreise in das 50 km entfernte Buchara. Cocktail am Lyabi Hauz Platz und Check-in im Hotel Siyavush. Abends sehen Sie die Zubereitung der Nationalspeise Plov in einem usbekischen Haus - bei Ihren Gastgebern für das Abendessen. Übernachtung in Buchara.

    Tag 08 : Buchara

    Morgens Besuch des Denkmal-Museums für Faizulla Khodjaeva zum Leben und Wirken des politischen Aktivisten in Usbekistan. Faizulla ist in Usbekistan sehr bekannt als Freiheitskämpfer in den 30er Jahren. Besichtigungen in Buchara: Mausoleum von Samaniden, Mausoleum Tschaschma Ayub, Ensemble Bolo Hauz, Festung Ark, Ensemble Poi Kalon, Ensemble Lyabi Hauz, Kosch Medrese und Bazar mit Handelskuppeln. Abends erleben Sie eine traditionelle Folklore-Veranstaltung in einer umgebauten Medrese. Übernachtung in Buchara..

    Tag 09: Buchara - Ayaz Kala - Chiwa

    Heute reisen Sie weiter zur Festung Ayaz Kala, der ältesten Burg des antiken Khorezm Reiches aus dem 2. Jh. An der Strecke nach Chiwa Stopp zum Mittagessen in einer Raststätte. Dann geht es weiter nach Chiwa. Übernachtung im Hotel Malika.

    Tag 10 : Chiwa
     

    Stadttour in Chiwa, die am besten erhaltene Stadt auf der berühmten Seidenstrasse. Die ehemalige Hauptstadt der Chiwa-Khanaten aus dem 17. Jh. hat sich bis heute die märchenhafte Atmosphäre einer antiken orientalischen Stadt bewahrt. Dies können Sie besonders in der Altstadt Itschan Kala spüren, wo eine Vielzahl historisch-architektonischer Baudenkmäler erhalten geblieben ist. Wenn man hier durch das Labyrinth der schmalen Gassen bummelt, fühlt man sich in vergangene Zeiten versetzt, wenn man an den mit Mosaiken verzierten Palästen, Mausoleen, Moscheen und Medresen vorbeikommt und die aus Lehmziegel errichteten Basare und Karawansereien bewundert. Überall in der Altstadt trifft man auf feine verschnörkelte Holzschnitzereien - eine Kunst, die in Chiwa seit antiken Zeiten gepflegt wird. Besonders eindrucksvoll ist die alte Festung "Ark", der Palast "Tasch Chovli", die "Djuma-Moschee" und die Gruft von Pachlavan Machmud. Aus der Ferne erkennt man schon die Silhouette des Minaretts "Islam Khodja". Viele architektonische Bauten in der Altstadt Itschan Kala sind zwischen dem Ende des 18. und Beginn des 19. Jahrhunderts entstanden. Die UNESCO hat Chiwa in die Liste der Stätten des Weltkulturerbes aufgenommen. Übernachtung in Chiwa.

    Tag 11 : Chiwa - Urganch - Taschkent

    Transfer von Chiwa nach Urganch. Flug nach Taschkent. Besichtigungen in Taschkent mit Besuch der Altstadt und des Komplex Hast Imam. Besuch einer Bäckerei für traditionelles Fladen Brot aus dem Lehmofen (Tandyr). Abendessen in einem traditionellen Restaurant. Übernachtung in Taschkent.

    Tag 12 : Taschkent - Abreise

    Transfer zum Flughafen.

 

 

 

 

 

 


 

Anzahl Personen 2 3-4

EZ-Zuschlag

Superior 2.585 2.379 195

Individualreise - alle Preise in Euro pro Person, ab/bis Taschkent, gültig bis 31.12.2017

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Unterbringung in den angegebenen Hotels oder ähnlich
  • Verpflegung: Vollpension
  • Alle Transfers
  • Alle Eintrittsgelder
  • Flug Urgench-Taschkent in Economy Class
  • Begrüßung am Flughafen bei Ankunft
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Rundreise mit dem Jeep
  • Visumunterstützung
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Visagebühren für die Botschaft
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Trinkgelder
  • Foto- und Filmgebühren in den Besichtigungsstätten


Wir buchen auch gerne die Langstreckenflüge für Sie - wann und ab welchem Flughafen möchten Sie fliegen?

Für Informationen oder zum Buchen bitte hier klicken!


Back