Palace on Wheels, 8 Tage/7 Nächte

Delhi - Jaipur - Sawai Madhopur - Ranthambore Nationalpark - Chittaurgarh - Udaipur - Jaisalmer - Jodhpur - Bharatpur - Agra - Delhi
Anreise Mitwoch

    Erleben Sie das kulturelle Herzstück Indiens an Bord des "Palace on Wheels", wo die schillernde Zeit der Maharajas wieder lebendig wird. Lauschen Sie den Erzählungen von Tapferkeit und Ruhm, die die Mauern der alten Festungen und prächtigen Paläste Ihnen zuflüstern. Erkunden Sie eine Woche lang eine Region, deren Name nach Märchen und Legende klingt - Rajasthan, das Land der Könige.

    Ursprünglich wurden die Passagierwagen des "Palace on Wheels" von den Herrschern der Fürstentümer Rajasthans, später vom Nizam von Hyderabad und dem Generalgouverneur Britisch-Indiens für Reisen genutzt. Nachdem Indien seine Unabhängigkeit gewonnen hatte, wurden die Wagen nicht mehr benutzt, da sie wegen ihrer wertvollen und traditionellen Einrichtung nicht für den gewöhnlichen Eisenbahnverkehr eingesetzt werden konnten.

    Heute ist der "Palace on Wheels" ein Gemeinschaftsprojekt von Rajasthan Tourismus und Indian Railways. Am 26. Januar 1982 gaben die Tourismus Entwicklungsgesellschaft, Indian Railways, die Tourismusbehörde Rajasthans und die indische Regierung grünes Licht für diesen feudalen Hotelzug, der Reisenden aus aller Welt ein einzigartiges Erlebnis garantiert. 1991 wurde der alte "Palace on Wheels" durch einen neuen Zug ersetzt, der weltweit große Popularität erlangte.

    Die achttägige Reise in den Wagen des "Palace on Wheels" führt Sie zu den Perlen der Wüste: in die "rosarote Stadt" Jaipur, nach Jaisalmer, dem "Wüstenjuwel", zur majestätischen Festung Jodhpur, nach Sawai Madhopur mit dem Ranthambore Nationalpark, nach Chittaurgarh, der Stadt der Märchen, nach Udaipur mit seinen Seen und See-Palästen, nach Bharatpur mit seinem einzigartigen Vogelschutzgebiet Keoladeo Ghana, zur roten Sandsteinstadt Fatehpur Sikri und zum Taj Mahal in Agra, dem siebten Weltwunder.

    Ausstattung:
    Der "Palace on Wheels" besteht aus 14 klimatisierten Wagen mit je vier Doppelbettabteilen, zwei Restaurants, einem Küchenwagen und einer Bar. Noch heute tragen die Wagen die Namen der Fürstentümer Rajasthans. Jeder Waggon ist ein kleines Schmuckstück - die wunderschön gestalteten Decken, die farbenprächtigen Stoffe und das edle Mobiliar zeugen von der reichen kulturellen Vergangenheit Rajasthans.

    104 Schlafwagenplätze in komfortablen Zwei-Bett-Kabinen sorgen für erholsamen Schlaf an Bord des Hotelzuges. Jedes Abteil ist mit Dusche, WC und fliessend Wasser, Einbauschränken und Leselampe ausgestattet.

    Die beiden Restaurants - "Maharaja" und "Maharani" - laden zum Speisen in fürstlichem Ambiente ein. Hier zaubern die "Chefs de Cousine" wahlweise kontinentale, chinesische, indische und lokale Spezialitäten.

    Nach dem Essen lockt die großzügig gestaltete Bar mit einem reichhaltigen Sortiment alkoholischer und nichtalkoholischer Getränke. Jeder der elegant eingerichteten Salonwagen ist mit einer Lounge, Minibar und Kochnische ausgestattet. Hier können Sie "very british" Ihren "Five-o-clock-tea" einnehmen, in aller Ruhe ein Buch lesen oder mit Ihren Mitreisenden plaudern. Servicekräfte in kunstvoll gefertigten Uniformen, die so genannten "Khidmatgars", stehen allzeit zu Ihrer Verfügung. Über eine Lautsprecheranlage werden Musik und wichtige Ankündigungen übertragen. Zu Ihrer Sicherheit befindet sich ein Sanitätsraum an Bord. Medizinische Betreuung ist an jeder Zwischenstation möglich.

    Der "Palace on Wheels" ist das meist beworbene Produkt des indischen Ministeriums für Tourismus. Da der Zug von der Regierung gefördert wird, garantieren diese eine unbeschwerte und sichere Reise durch den Subkontinent. Beachten Sie bitte jedoch auch, dass der Zug altersbedingt nicht mehr den europäischen Qualitäts-Ansprüchen genügt und gewisse Mängel eventuell zur Beeinträchtigung Ihres Reisevergüngens führen können.


    Reiseroute: Delhi - Jaipur - Jaisalmer - Jodhpur - Sawai Madhopur - Chottorgarh - Udaipur - Bharatpur - Fatehpur Sikri - Agra - Delhi

    Mittwoch Tag 01. Delhi - Jaipur (ca. 270 km)
    Vormittags Stadtrundfahrt in Delhi. In der Hauptstadt stehen Vergangenheit und Moderne Seite an Seite. Wir besuchen das Grabmal des Mogulkaisers Humayun (gilt als Vorbild für die Architektur des berühmten Taj Mahal) und Rajgat, die Verbrennungsstätte des "Vaters der Nation" Mahatma Gandhi. Anschließend geht es zur Kutab Minar, einer 71 m hohen Siegessäule aus dem 12. Jahrhundert. Mit einer Rundfahrt durch das Regierungs- und Diplomatenviertel und einer kurzen Pause am India Gate beschließen wir unsere Besichtigungstour durch die Hauptstadt. Das Abendessen nehmen wir bereits an Bord des Palast auf Rädern zu uns, der sich am späten Nachmittag in Richtung Jaipur in Bewegung setzt.

    Donnerstag Tag 02. Jaipur – Jaisalmer (ca. 600 km)
    Nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord des Zuges gehen wir auf Sightseeingtour durch die „rosarote Stadt“ Jaipur. Die Hauptstadt Rajasthans ist weltbekannt für ihre Edelstein- und Stoffdruckarbeiten. Wir besichtigen den Stadtpalast, dessen Räumlichkeiten zum Teil noch heute vom jetzigen Maharaja Jaipurs bewohnt werden. Im angeschlossenen Museum können wir die Privatsammlungen des Maharajas bewundern. Anschließend Besuch des Observatoriums Jantar Mantar, wo wir in die Geheimnisse der frühen Astrologie eingeführt werden. Außerdem steht das Wahrzeichen Jaipurs, der "Palast der Winde“ (Hawa Mahal), und das 11 km nördlich gelegenen Amber, einstige Hauptstadt des Rajputen-Reichs, auf unserem Programm. Das Mittagessen genießen wir in einem Palasthotel. Am späten Nachmittag Abfahrt in Richtung Jaisalmer, Abendessen im Zug.

    Freitag Tag 03. Jaisalmer – Jodhpur (ca. 290 km)
    Frühstück an Bord des Zuges, anschließend Stadtbesichtigung von Jaisalmer. Diese Stadt aus dem 12. Jahrhundert ist aus gelbem Sandstein erbaut und gilt als eine der exotischsten und außergewöhnlichsten Städte in Rajasthan, wenn nicht in ganz Indien – ein Traum aus Tausendundeiner Nacht! Von vielen Reisenden wird die „goldene Stadt“ Jaisalmer als lebendes Museum bezeichnet. Zu Fuß spazieren wir durch die Altstadt und besichtigen die Fortanlage. Das Mittagessen und eine kleine Verschnaufpause genießen Sie an Bord des Zuges. Anschließend fahren wir nach Sam, ein von Sanddünen umrahmtes Dorf etwa 40 km außerhalb Jaisalmers, wo wir nach einem Kamel-Ritt den Sonnenuntergang genießen. Das Abendessen wird von typischem Rajasthani Tanz und Gesang begleitet. Abfahrt nach Jodhpur am späten Abend.

    Samstag Tag 04. Jodhpur – Sawai Madhopur (ca. 500 km)
    Eine Stadtrundfahrt durch Jodhpur, eine Stadt, die durch ihre blau gefärbten Häuser bekannt geworden ist, ist die Attraktion des heutigen Tages. Nach dem Frühstück erkunden wir die zweitgrößte Stadt Rajasthans, die im 16. Jahrhundert der wichtigste Handelsplatz an der Karawanenstraße zwischen den Häfen Gujarats und Chinas war. Aus dieser Zeit stammt auch die 10 Kilometer lange Stadtmauer mit sieben mächtigen Toren über die sich das gewaltige Mehrangarh Fort erhebt. Mittagessen in einem Palasthotel. Am Nachmittag setzen wir unsere Zugfahrt in Richtung Sawai Madhopur fort. Abendessen an Bord.

    Sonntag Tag 05. Sawai Madhopur – Chittorgarh (ca. 265 km) - Udaipur (ca. 120 km)
    Im Tierschutzgebiet um Sawai Madhopur (Ranthambore Nationalpark) können wir Leoparden, Krokodile, Wildschweine und viele andere Tiere in freier Wildbahn erleben. Ein frühes Frühstück an Bord stärkt uns für eine Morgensafari. Mit etwas Glück entdecken wir einen Tiger, die größte Attraktion des Parks. Am späten Vormittag fahren wir weiter nach Chittorgarh, Mittagessen gibt es an Bord. Die Festung Chittorgarh, auf einem 180 m hohen Hügel gelegen, ist die mächtigste der Rajputenfestungen. Die Überlieferung berichtet, dass bei jeder Erstürmung die weiblichen Bewohner der Festung freiwillig den rituellen Feuertod suchten. Während wir unser Abendessen und das einzigartige Ambiente an Bord genießen, bringt uns der Zug an unsere nächstes Ziel.

    Montag Tag 06. Udaipur – Bharatpur (ca. 575 km)
    Nachdem wir an Bord gefrühstückt haben, beginnt unsere Besichtigungstour durch Udaipur. Ein Höhepunkt ist der Stadtpalast am Ufer des Pichola Sees. Von 4 Generationen der Maharanas (in Udaipur lebt die einzige Königsfamilie der Welt, die diesen Titel tragen darf) kontinuierlich erweitert, ist diese Anlage heute der größte Palast Indiens. Eine Bootsfahrt auf dem Pichola See bringt uns zum Sommerpalast aus dem Jahre 1740. Der Palast wurde 1963 zum Lake Palace Hotel , dem wohl schönsten Hotel Indiens, umgebaut. In diesem weltberühmten Hotel, das u.a. als Filmkulisse für den James-Bond-Film "Octopussy“ diente, werden wir zu Mittag essen. Am Abend fahren wir ab in Richtung Bharatpur, Abendessen an Bord.

    Dienstag Tag 07. Bharatpur – Fatehpur Sikri– Agra (ca. 70 km) – Delhi (ca. 200 km)
    Der Keoladeo Nationalpark hat Bharatpur bekannt gemacht. Dieser Park ist das ehemalige Enten-Jagdgebiet des Herrschers von Bharatpur und seiner Gäste. Ein Sumpfgebiet von 52 km² bietet wahrscheinlich die größte Vielfalt an Vogelarten in ganz Indien. Neben den einheimischen Vögeln lassen sich auch Zugvögel aus Sibirien beobachten. Am frühen Morgen gehen wir auf Entdeckungstour, inklusive Frühstück, durch den Park. Mit dem Bus fahren wir weiter nach Agra, unterwegs besuchen wir die verlassene Siegesstadt Fatehpur Sikri , die Mogulkaiser Akbar im 16. Jahrhundert als neue Hauptstadt erbauen ließ. Die kunstvolle, aus rotem Sandstein erbaute Mogulstadt wurde wenige Jahre nach ihrer Errichtung aus bisher ungeklärten Gründen (vermutlich Wassermangel) aufgegeben, und ist bis heute unverändert erhalten. In Agra angekommen steht nach einem Mittagessen im Hotel der Besuch des schönsten und berühmtesten Bauwerks Indiens - dem Taj Mahal - auf dem Programm. Im 17. Jahrhundert ließ Mogulfürst Shah Jahan das Taj Mahal als Grabmal für seine Gattin Mumtaz Mahal errichten, die bei der Geburt ihres 14. Kindes verstarb. Inmitten einer wunderschönen Gartenanlage erhebt sich dieses atemberaubende Monument der Liebe, das völlig zurecht zu den Sieben Weltwundern gezählt wird. Abendessen gibt es an Bord und der Palast auf Rädern setzt sich in Richtung Delhi in Bewegung.

    Mittwoch Tag 08. Delhi - Weiterreise
    Ankunft in Delhi am Morgen. Ein(e) Vertreter(in) von Go India bringt Sie vom Bahnhof zum Hotel, in dem Ihnen ein Zimmer bis zu Ihrer Abreise zur Verfügung steht. Den restliche Tag können Sie nach eigenen Wuenschen gestalten. Sie können die Zeit für weitere Besichtigungen und Shopping nutzen oder sich im Hotelzimmer ausruhen. Transfer zum Flughafen entsprechend der Flugzeiten. Ende der Reise !


    Diesen Komfort können Sie an Bord des Palast auf Rädern genießen:
    * Der Palast auf Rädern ist vollklimatisiert.
    * 52 Schlafwagenabteile mit je zwei, nebeneinander angeordneten Betten.
    * Jeder Salonwagen ist mit Gesellschaftsraum, Mini-Bar und Kochnische ausgerüstet.
    * Jede Kabine verfügt über Toilette mit Dusche, heißes und kaltes Wasser.
    * Freies Mineralwasser-Getränk im Zug und auf den Bustouren.
    * Indische, chinesische oder europäische Küche wird in separaten Speisewagen serviert.
    * Ein Salon-Aussichtswagen mit Bar wartet auf Ihren Besuch.
    * In jedem Salonwagen sorgen ein Chef de Service und sein Assistent für Ihr Wohl.
    * Eine Lautsprecheranlange überträgt Musik und wichtige Ankündigungen.
    * Interessenten steht eine Bibliothek zur Verfügung.
    * Sanitätsraum für erste Hilfe im Zug, medizinische Betreuung an jeder Zwischenstation.
    * Wechselstube und Annahmestelle für Reiseschecks ebenfalls im Zug.

    Unsere Leistungen:
    * Unterbringung im DZ oder EZ mit Dusche oder Bad/WC in einem 5-Sterne-Hotel in Delhi (indische Klassifizierung) + Unterbringung in einem Palast auf Rädern-Zugabteil mit Dreier-, Doppel- oder Einzelbelegung
    * Vollpension auf der gesamten Reise
    * Ein Abendessen mit traditioneller Musik- und Tanzvorführung
    * Alle Besichtigungsausflüge laut Tourprogramm
    * Eintrittsgebühren für Besichtigungen von Denkmälern und Monumenten
    * Alle Ausflüge mit landesüblichen, klimatisierten Reisebussen
    * Begleitung durch eine(n) Indo Vacations-Vertreter(in) vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt am Anreise- bzw. Abreisetag



    Abfahrtstermine:

    2016

    September 07, 14, 21, 28

    Oktober 05, 12, 19, 26

    November 02, 09, 16, 23, 30

    Dezember 07, 14, 21, 28

    2017

    Januar 04, 11, 18, 25

    Februar 01, 08, 15, 22

    März 01, 08, 15, 22, 29

    April 05, 12, 19, 26

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Alle genannten Preise sind pro Person im Doppelzimmer/Doppelabteil bei 2 reisenden Personen

Kabinenkategorie Doppelabteil
Reisetermine:
01.09.16 - 26.04.17

4.085

Individualreise - Preise in Euro pro Person ab/bis Delhi, gültig bis 26.04.2017.
Achtung: Geänderte Stornogebühren durch den Leistungsträger.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Unterbringung in den agegebenen Hotels bzw. der Abteilkategorie
    7 Nächte VP im Palace on Wheels, ab/bis Delhi
  • Verpflegung: wie angegeben
  • Alle Transfers im klimatisierten Reisebus, Kamelriitt in Jaisalmer, Bootsfahrt in Udaipur, Rikschafahrt in Bharatpur
  • Besichtigungen wie angegeben, alle Eintrittsgelder
  • Englischsprachige, örtliche Reiseleitung während der gesamten Reise
  • Örtliche Steuern, 3,09% + USD 15 Steuern für die Bahnreise
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Visumgebühren
  • Ausgaben persönlicher Natur, weitere Mahlzeiten
  • Foto- und Filmgebühren in den Besichtigungsstätten
  • Trinkgelder

Wir buchen auch gerne die Langstreckenflüge für Sie - wann und ab welchem Flughafen möchten Sie fliegen?

Für Informationen oder zum Buchen bitte hier klicken!


Back