Klassische Gujarat Tour, 11 Tage - Individualreise mit täglicher Abreise

Ahmedabad - Lothal - Velavadar Nationalpark - Palitana - Diu - Gir Nationalpark - Junagarh - Gondal - Bhuj - Dasada - Ahmedabad


Der Bundesstaat Gujarat bietet außergewöhnliche Orte und atemberaubende Landschaften. Es ist auch ein Schmelztiegel unterschiedlicher Zivilisationen und Kulturen. Erleben Sie das azurblaue Meer im Indischen Ozean und genießen den Sonnenuntergang an palmengesäumten Stränden. Als Kontrast entdecken Sie Dschungel und Tierwelt einiger Nationalparks.


    Tag 01 : Ahmedabad - Ankunft

    Ankunft in Ahmedabad. Transfer zum Hotel. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt mit Besuch des Gandhi Ashram, Calico Museum und Jami Moschee. Übernachtung in Ahmedabad.

    Tag 02 : Ahmedabad - Lothal - Velavadar Nationalpark

    Morgens Weiterreise nach Velavadar. An der Strecke Stopp und Besichtigung in Lothal, einer 4.500 Jahre alten Ausgrabungsstätte aus der Indus-Kultur. Gegen Mittag erreichen Sie den Nationalpark. Check-in im Hotel. Am Nachmittag erleben Sie auf einer ersten Safari durch den Park die größte Ansammlung von Hirschziegenantilopen in Indien. Am Abend unternehmen Sie eine weitere Safari und haben in der Dämmerung Gelegenheit, weitere Bewohner des Nationalparks zu sehen wie den Grauen Indischen Wolf, getüpfelte Hyänen, Indischer Fuchs, Goldener Schakal, Dschungelkatzen und viele mehr. Überanchtung in der Park-Lodge.

    Tag 03 : Velavadar Nationalpark - Palitana

    Die Reise führt Sie heute weiter nach Palitana. Die Besteigung des knapp 600 m hohen, den Pilgerort überragenden Shatrundjaya (Sieg über den Feind), einer der vier heiligsten Berge der Jains, zählt nicht nur geografisch zu den Höhepunkten einer Reise durch Gujarat. Der Aufstieg erfolgt über einen ca. 3,5 km langen, mit 3.000 Stufen versehenen Pilgerweg, der ungefähr 2 km nordöstlich des Zentrums von Palitana beginnt. Der Blick auf die zwei Gipfel des Tempelberges des Jai-Heiligtums öffnet sich erst kurz vor Erreichen des Zieles. Hat man eines der beiden Eingangstore durchschritten, scheint einen die verwirrende Vielzahl von Hallen, Kuppeln, Dächern und Terrassen zunächst zu erschlagen. Insgesamt sind es 836 Marmortempel, die hier im Laufe von neuen Jahrhunderten errichtet wurden. Schon im 4. Jh. sollen die ersten erbaut worden sein. Übernachtung in Palitana.

    Tag 04 : Palitana - Insel Diu

    Heute fahren Sie weiter in die wunderschöne portugiesische Stadt am Meer - nach Diu. Die Fahrt dauert etwa 4-5 Stunden und Sie erreichen Ihr Ziel am Nachmittag. Anschließend haben Sie Gelegenheit, die ursprünglichen Strände von Diu, der gleichnamigen Insel, zu erkunden. Übernchtung in Diu.

    Tag 05 : Diu - Gir Nationalpark

    Morgens Besichtigungstour der Stadt mit der St. Pauls Kirche und dem Diu Fort. Anschließend Tour weiter in den Gir Nationalpark. Das 1412 qkm große, trockene und hügelige Waldgebiet, etwa 40 km von der Küste des Indischen Ozeans entfernt, ist das letzte großen Rückzugsgebiet für den Asiatischen Löwen. Die ursprünglich aus Griechenland über Kleinasien, die Arabische Halbinsel, Irak, Iran und Afghanistan nach Indien eingewanderten Tiere waren ursprünglich beliegte Jagdobjekte und um 1884 waren die Tiere praktisch ausgerottet. Die dann herrschenden Nawabs von Juangadh verschonten die Tiere von der Jagd und so konnte sich eine neue Population entwickeln, die inzwischen wieder auf etwa 300 Tiere geschätzt wird. Neben den Löwen leben im Park viele Leoparden, Büffel, Krokodile, Pfauen, Hyänen und natürlich vielerlei Wildarten. Weitere häufig anzutreffende Tiere sind u. a. Axishirsche, Gazellen, Antilopen und Wildschweine. Außerdem wurden über 300 Vogelarten gezählt. Übernachtung im Park.

    Tag 06 : Gir Nationalpark

    Morgens und Abends Safari zur Wildbeobachtung im Nationalpark. Übernachtung im Park.

    Tag 07 : Gir Nationalpark - Junagadh - Gondal

    Nach dem Frühstück verlassen Sie Gir und die Reise führ zunächst nach Junagadh. Junagadh bietet eine große Zahl historischer Sehenswürdigkeiten, darunter das Uparkot Fort, buddhistische Meditationshöhlen, Ashoka's Felsinschirften (3. Jh. v. Chr.), Palast Museum und Königlicher Mausoleums Bezirk aus dem 18. und 19. Jh. Es geht weiter nach Gondal, wo Sie den 1748 erbauten Naulakha Palast und das Oldtimer Auto Museum besuchen. Übernachtung in Gondal.

    Tag 08 : Gondal - Bhuj

    Heute erwartet Sie eine ca. 5-stündige Fahrt durch das ländliche Gujarat bis nach Bhuj. "Jaisalmer Gujarats" wurde wurde die einzige größere Stadt dieses östlichen Teils Gujarats bis zum Erdbeben von 2001 oft genannt. Tatsächlich gibt es auffällige Parallelen zwischen beiden Städten. Weit entfernt von der nächsten größeren Stadt muss man anstrengende, stundenlange Fahrten durch scheinbar menschenleere Einöden auf sich nehmen, bevor Bhuj wie eine Oase inmitten der Wüste auftaucht. Die Wüste macht erst vor den sie umgebenden Stadtmauern halt. Beide Städte waren früher bedeutende Handelszentren an den Karawananrouten zwischen Afghanistan und dem indischen Ozean. Übernachtung in Bhuj.

    Tag 09 : Bhuj - Banni Region - Great Rann of Kutch

    Auf der morgendlichen Ausfahrt besuchen Sie das Chari Fulay Reservat, ein Vogelschutzgebiet, in dem viele Zugvögelarten Station machen. Anschließend erkunden Sie die Dörfer des Banni Volksstammes, die für ihre reiche Tradition und ihre erstaunliche Kunst und Handwerk bekannt sind. Dann sehen Sie den Rann von Kutch, eine große Bucht, die die Grenze zwischen dem Indischen Bundesstaat Gujarat und Pakistan markiert. Entlang des Weißen Rann (Bucht) entdecken Sie eine großartige und ursprüngliche Landschaft mit reicher Tiervielfalt. Rückkehr nach Bhuj. Übernachtung in Bhuj.

    Tag 10 : Bhuj - Dasada

    Morgens verlassen Sie Bhuj und fahren entlang des Little Rann of Kutch nach Dasada. Check-in im Hotel. Am Nachmittag erste Safari durch das Wild Ass Sanctuary, ein Schutzgebiet für die indischen wilden Esel. Diese Region am kleinen Rann von Kutch ist eines der größten Wildschutzgebiete Indiens. Das Gebiet wird zur alljährlichen Monsunzeit etwa ab Anfang Juni großflächig überschwemmt, was auch die Anwesenheit sehr vieler Amphibien, von Schildkröten über Hummerkrabben, Echsen bis zu Krokodilen erklärt. Allein die Zahl der hier brütenden Vögel mit geschätzten 70 bis 75 Tausend Nestern ist überwältigend. Sehen Sie also eine Vielzahl von Flamingos, Kranichen, Pelikanen und weiteren Spezies. Übernachtung in Dasada.

    Tag 11 : Dasada - Ahmedabad

    Je nach Abflug vom Flughafen Ahmedabad findet Ihr Transfer rechtzeitig statt. Die Fahrtdauer bis zum Flughafen ist etwa 2 Std.

 

   

 



Anzahl Personen
2

4

EZ-Zuschlag

01.04.17 - 30.09.17
01.10.17 - 31.03.18
1.755
2.065
1.529
1.805
545
645


Individualreise. Alle Preise in Euro pro Person im Doppelzimmer, ab/bis Ahmedabad, gültig bis 31.03.2018, nicht gültig vom 20.12.17 -20.01.18.

Bitte beachten Sie, dass Sie in eine Gegend reisen, in der die touristische Infrastruktur zum Teil nicht sehr gut ausgebaut ist. Kleine Änderungen im Reiseverlauf behalten wir uns daher vor.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Unterbringung in den angegebenen Hotels für 10 Übernachtungen
  • Verpflegung: Frühstück, in Velavadar, Gir und Dasada Vollpension
  • Alle Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Englischsprachige örtliche Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder
  • Begrüßung am Flughafen bei Ankunft
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Visagebühren
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Weitere Mahlzeiten
  • Trinkgelder
Hotels Hotels web

Ahmadabad
Velavadar
Palitana
Diu
Sasan Gir
Gondal
Bhuj
Dasada

Four Points by Sheraton
The Black Buck Lodge
Vijay Vilas Palace
Radhika Beach Resort
Lion Safari Camp
Orchard Palace
Illark Hotel
Rann Riders
www.http://www.starwoodhotels.com/fourpoints
www.theblackbucklodge.com
www.heritagehotelsofindia.com/gujarat/vijay-vilas-palace.html
www.radhikaresort.com
http://campsofindia.com/lion_safari_camp.php
www.heritagepalacesgondal.com/orchard_palace.htm
www.hotelilark.com
www.rannriders.com

Wir buchen auch gerne die Langstreckenflüge für Sie - wann und ab welchem Flughafen möchten Sie fliegen?

Für Informationen oder zum Buchen bitte hier klicken!


Back