Botswana Fly In Package, 5 Tage

Johannesburg - Botswana - Johannesburg


Tag 1 Johannesburg - Botswana
Flug mit Air Botswana nach Maun, wo Sie bereits von einem Repräsentanten von Orient-Express Safaris erwartet werden, der Ihnen bei den Einreiseformalitäten behilflich sein wird, bevor Sie Ihren Charterflug im Sportflugzeug ins Okavango Delta antreten. Ihr erster Stopp ist Eagle Island Camp bei Xaxaba (gesprochen 'KaKaaba'), was 'Insel großer Bäume' heißt, ist umgeben von Wasser. Die Luxuszelte sind Reetgedeckt und auf Stelzen errichtet. Das Camp bietet Schutz vor der Afrikanischen Sonne und liegt inmitten von vielen einheimischen Bäumen. Xakaba ist eine sehr unberührte Gegend des Deltas, eine Gegend mit vielen Wasserkanälen, palmenbewachsene Inseln und Schwemmebenen. So naturnah wie es auch ist, bei Eagle Island Camp brauchen Sie nicht auf Luxus und Komfort zu verzichten. Sie übernachten in einem der 12 Zelte, die alle über eine private Aussichtsplattform verfügen, von wo aus man die schöne Aussicht auf die Lagune genießen kann. Die Zelte verfügen über ein sehr gut ausgestattetes en-suite Badezimmer und wurden so errichtet, um sich gut in die Umgebung einzupassen.

Übernachtung bei Eagle Island Camp inklusive Vollpension, lokale Getränke und Aktivitäten


Tag 2 Eagle Island Camp
Die Tier- und Vogelwelt in dieser Gegend in sehr vielfältig. Das Camp bietet Pirschfahrten per Mokoro (traditionelles Einbaumkanu), Motorboot sowie eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang in einem 14-Sitzerboot. Für etwas abenteuerlustigere oder aktive Gäste bietet das Camp auch Fußpirschen. Die Bilderbuchsonnenuntergänge können bei Hochwasserstand von der romantischen Fish Eagle Bar genossen werden.

Übernachtung bei Eagle Island Camp inklusive Vollpension, lokale Getränke und Aktivitäten


Tag 3 Khwai River Lodge oder Savute Elephant Camp (saisonabhängig)
Nach dem Frühstück werden Sie per Flugtransfer im Sportflugzeug zu Ihrem nächsten Camp gebracht.

Savute Elephant Camp, Chobe National Park
Savute Elephant Camp ist ganz anders wie die südlichen Camps. Es liegt an den Ufern des ausgetrockneten Savute Flusses im Chobe Nationalpark im Norden des Landes. Das Camp besteht aus Zelten, welche vor kurzem mit Reetdächern ausgestattet wurden, ist in echtem Afrika-Stil erbaut. Die Gegend ist bekannt für extrem gute Wild- und Vogelbeobachtungsmöglichkeiten und ist bekannt für seltene Felsmalereien der Buschmänner, die diese Gegend einmal bewohnt hatten. Da diese Lodge innerhalb des Chobe Nationalparks gelegen ist, wird es nicht gestattet Nachtpirschen zu unternehmen oder Fußpirschen während des Tages durchzuführen.

Khwai River Lodge, Moremi Game Reserve
Eine der ältesten Safarilodges in Botswana, eröffnet in den 60iger Jahren durch Sir Seretse Khama, den ersten Präsident Botswanas. Die Lodge liegt acht Kilometer nordwestlich des nördlichen Tores des Moremi Wildlife Reserve. Die Lodge liegt inmitten von einheimischen Bleiholz- und Feigenbäumen und bietet einen fantastischen Blick auf die Khwai Schwemmebene - der perfekte Ort, das Afrikanische Wild zu beobachten. Die 15 Luxuszelte sind auf großzügig angelegten Plattformen errichtet und harmonieren mit ihrer Umgebung.

Übernachtung bei Savute Elephant Camp oder Khwai River Lodge inklusive Vollpension, lokale Getränke und Aktivitäten


Tag 4 Chobe National Park or Moremi Game Reserve
Savute Elephant Camp, Chobe National Park
Sie werden morgends und abends von einem professionellen, erfahrenen Gameranger auf Pirschfahrt begleitet und von Ihrem offenen Safarifahrzeug Afrikas Wildtiere aus nächster Nähe beobachten können, wie z. B. Impala, Tsessebe, Giraffen und Zebras. Selbstverständlich werden sie versuchen, Raubtiere auf die Fährte zu kommen: Löwen, Leoparden und Geparden stehen sicherlich bei jedem Afrikabesucher ganz oben auf der Liste. Aber auch anderes Wild wie Gnus, Warzenschweine, Kudus, Schabrackenschakale, Steinböckchen, Löffelhunde, Geier und Adler sind immer eine Pirschfahrt wert. Außerdem ist Savute für seine großen Zahlen an Elefanten berühmt und wenn im Dezember der Regen eintrifft, verwandelt sich die trockene Steppe in fruchtbares Grassland und unzählige Herden Zebras ziehen ein und locken Raubtiere wie Löwen und Hyänen an. Ein Naturspektakel ganz besonderer Art.

Khwai River Lodge, Moremi Game Reserve
Das ganze Jahr hindurch werden hier morgens und abends Pirschfahrten innerhalb und außerhalb des Moremi Wildlife Reserve angeboten. Außerdem werden auch Fußpirschen unternommen. Moremi ist nicht nur das wildreichste Reservat Botswanas sondern zählt auch zu den spektakulärsten Gebieten ganz Afrikas. Zu hause sind hier unter anderem Wasserböcke, Krokodile und Flusspferde. Außerdem trifft man Herden verschiedenster Antilopenarten, die sich am grünen Grass bedienen. Und wo Antilopen grasen sind Raubtiere nicht weit, vor allem Löwen, Leoparden, Geparden, Hyänen und Wildhunde. Außerdem ist Moremi ein ausgesprochenes Paradies für Ornithologen, die sich an der hohen Zahl von Raubvögeln erfreuen können. Es werden regelmäßig solch eindrucksvolle Raubvögel wie Gaukler, Schreiseeadler und Schlangenadler gesichtet.

Übernachtung bei Savute Elephant Camp oder Khwai River Lodge inklusive Vollpension, lokale Getränke und Aktivitäten


Tag 5 Botswana - Johannesburg

Nach einer letzten morgendlichen Pirschfahrt und einem ausgiebigen Frühstück fliegen Sie per Sportflugzeug zurück nach Maun. Hier steigen Sie um auf Ihren Linienflug nach Johannesburg, wo Ihre Safari endet.

 


 

Anzahl Personen Pro Person im Doppelzimmer Pro Person im Einzelzimmer
01.04. - 30.06.2007 2.069 EUR 2.469 EUR
01.07. - 31.10.2007 2.589 EUR 2.989 EUR

Individualreise - Preise in Euro pro Person ab/bis Johannesburg, gültig bis 31.10.2007
Raten verstehen sich vorbehaltlich Änderungen von Treibstoffkosten und Steuererhöhungen

VISAVORSCHRIFTEN
Alle Besucher benötigen einen gültigen Reisepass sowie ein Visum. Bitte kontaktieren Sie das Konsulat / Botschaft für genauere Information.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • 4 x Übernachtungen wie im Reiseplan beschrieben
  • Flugtransfer zwischen Maun, den Lodges und zurück nach Maun, wie im Reiseplan beschrieben
  • Hin- und Rückflug mit Air Botswana Johannesburg - Maun - Johannesburg
  • Wäscheservice, lokale Getränke und Tischwein (importierte Spirituosen ausgeschlossen)
  • Eintrittsgelder für Nationalparks
  • Nationale Flughafensteuer innerhalb Botswanas
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Visagebühren
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • importierte Spirituosen
  • Internationale und Inlandsflüge und Flughafensteuern
  • Ausgaben persönlicher Art
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Wir buchen auch gerne die Langstreckenflüge für Sie - wann und ab welchem Flughafen möchten Sie fliegen?

Für Informationen oder zum Buchen bitte hier klicken!


Back