Höhepunkte Sri Lankas, 7 Tage

Anuradhapura - Polonnaruwa - Sigiriya - Dambulla - Matale - Kandy - Pinnawela - Nuwara Eliya - Udawalawe - Embilipitiya


  • Tag 01 : 
    • Empfang und Assistenz am Flughafen bei Ankunft und Transfer nach Anuradhapura. Nachmittag Besichtigung von Anuradhapura, die aller erste Koenigstadt Sri Lankas. Besichtigung der großen Stupas und der anderen bedeutungsvollen Ruinen der alten Stadt. Die Höhepunkt des alten Königreiches ist zweifellos der heiligen Bodhi-Baum worunter der Buddha seine Erleuchtung erlangen haben sollte.
      Abendessen und Übernachtung im Palm Garden Village, Anuradhapura.

  • Tag 02 : 
    • Nach dem Frühstück, Unternehmung einer Ruinenbesichtigungstour in Polonnaruwa, der zweiten Königstadt Sri Lankas. Besichtigung des Stausees vom König Parakramabahu der Große und der Ruinen der alten Stadt. Der Höhepunkt des alten Königsreiches ist zweifellos Galvihara der Felsenschrein mit seinen vier Buddhastatuen aus dem 12. Jahrhundert. Der liegende Buddha ist 14 Meter lang und die stehende Statue ist 7 Meter groß. Anschließend, Weiterfahrt in die Richtung Sigiriya.
      Nachmittags,Besuch der Welt-Kulturerbe-Statt von Sigiriya. Die weltberühmte Festungsanlage wurde errichtet vom Vatermörderkönig Kasyapa in dem 5. Jahrhundert. Besonders interessant sind die phänomenalen Fresken der Wolkenmädchen und die Graffiti auf dem Spiegelmauer die nach 1.500 Jahren immer noch gut erhalten sind. Sigiriya bedeutet Löwenfelsen, weil den ursprünglichen Treppenaufgang zum Gipfel, durch den Rachen einem riesigen Löwen aus Granitfels führte. Der geometrisch angelegte Wassergarten mit seinen Springbrunnen, der immer noch funktioniert, ist der älteste künstlich angelegte Garten in Asien. Ein Teil des Wassergrabs um die Festung existiert immer noch.
      Abendessen und Übernachtung im Hotel Sigiriya, Sigiriya.

  • Tag 03 :
    • Nach dem Frühstück, Fahrt nach Kandy über Dambulla. In Dambulla, Besuch den Höhlentempeln mit ihren beeindrückenden Wandmalereien und Kultfiguren. Dieser buddhistischer Tempelanlage der aus dem 1. Jh. vor Christus stammt, zählt als der bedeutendste Höhlentempel in Sri Lanka und ist einer der Weltkulturerben.
      Anschließend, Weiterfahrt in die Richtung Kandy. Auf dem Weg, Besuch eines Gewürzgartens und einer Batikfabrik in Matale. Einchecken im Hunas Falls Hotel in Elkaduwa für die Mittagspause.
      Nachmittags, Unternehmung einer Stadtrundfahrt des berühmten Bergkapitals von Sri Lanka, das ab 1590 für 225 Jahre lang als die Hauptstadt der Insel diente. Kandy ist weltberühmt als den Aufbewahrungsort der heiligen Zahnreliquien vom Buddha. Nach dem Tempelbesuch, ist eine kulturelle und traditionelle Tanzvorführung vorgesehen.
      Abendessen und Übernachtung im Hunas Falls Hotel, Elkaduwa.

  • Tag 04 : 
    • Nach dem Frühstück, Fahrt nach Pinnawela und Besuch des Elefantenwaisenhauses am Maha Oya Flusses. Am interessantesten ist es während der Fütterung und der Badezeit. Dieses Refugium für die vom Aussterben bedrohte elephas maximus maximus ist eine wahre Attraktion für jeden Natur- und Tier-Freund, jung oder alt. Anschließend, Rückfahrt nach Kandy
      Nachmittags, Zeit zur freier Verfügung
      Abendessen und Übernachtung im Hunas Falls Hotel, Elkaduwa. 

  • Tag 05 : 
    • Nachdem Frühstück Besuch des königlichen Botanischengartens von Peradeniya bei Kandy, etabliert im Jahr 1816. Der Garten breitet sich über eine Fläche von 64 Hektaren und verfügt sich mit über 4 000 Arten tropischen Flora.
      Nachmittags,Weiterfahrt auf die Berge nach Nuwara Eliya, die am höchsten gelegenen Stadt Sri Lankas. Während der Kolonial-Zeit, diente diese Stadt den Engländern als einen beliebten Erholungsort. Unterwegs, Besuch einer Teeplantage und einer Fabrik. Gegen Mittag, Ankunft in Nuwara Eliya und Check-in ins St.Andrew's Hotel gegen Mittags. Am Nachmittag, Zeit zur freien Verfügung oder Möglichkeit für eine Stadtbummel.
      Abendessen und Übernachtung im St.Andrew's Hotel, Nuwara Eliya.

  • Tag 06 : 
    • Nach einem frühen Frühstück, Weiterfahrt in die Richtung Süden über Ella. Diese Strecke ist eine der schönsten Asiens. Nach dem Ella-gap, Stop an der Ravana-Ella-Wasserfall umgeben vom tropischen Dschungel.
      Nachmittags, Unternehmen einer Pirschfahrt in dem National Park; Udawalawe, der über 30 800 Ha. von der Ausdehnung ist. Dieser National Park ist berühmt für die freien wild lebenden Elefanten, die häufig in Herden zu sehen sind. Nach der Pirschfahrt, Fahrt zum Hotel
      Abendessen und Übernachtung im Centauria Hotel,Embilipitiya .

  • Tag 07 : 

    Nachdem Frühstück, Fahrt zum gebuchten Badehotel oder Flughafen

Colombo

Sigiriya

Polonnaruwa

Polonnaruwa

Kandy

Teepflücker

Wasserfall

 


 

Anzahl Personen

Gültigkeit

1

3 - 6

EZ-Zuschlag

Individualreise

01.11.05-19.12.05

899 EUR

599 EUR

549 EUR

159 EUR

20.12.05-15.01.06

929 EUR

629 EUR

579 EUR

159 EUR

16.01.06-30.04.06

899 EUR

599 EUR

549 EUR

159 EUR

Alle Preise in Euro pro Person, ab/bis Colombo.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Unterbringung wie im Reiseverlauf angegeben
  • Verpflegung: Halbpension wie im Reiseverlauf angegeben
  • Alle Transfers im privaten Fahrzeug
  • Alle Eintrittsgelder
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Betreuung durch unseren Partner vor Ort
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Flughafensteuern
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Weitere Mahlzeiten
  • Gebühren für Fotokamera oder Video
  • Trinkgelder

Für Informationen oder zum Buchen bitte hier klicken!

Wir buchen auch gerne die Langstreckenflüge für Sie - wann und ab welchem Flughafen möchten Sie fliegen?


Back